• VIV Anlagenbau

    VIV Hochseilgärten und Naturerlebnisanlagen
  • VIV Kletteranlagen

    Bis ins Detail
  • VIV Waldseilgärten

    Waldseilgärten - Verbunden mit der Natur
    Waldseilgärten - Verbunden mit der Natur
  • VIV Indoor-Kletterparks

    Alles ist möglich

Sicherungssysteme

Flying-Fox-Bahnen
Saferoller
Smart Belay
SSB Safe-Link

Allgemeines:

Unter Sicherungssystemen bei Hochseilaktionen versteht man Systeme, die ein  unsachgemäßes und ungewolltes 'Aushängen' aus der vorgegebenen Sicherungslinie und einen möglichen Sturz dämpfen oder verhindern.

Man unterscheidet zwischen klassischen Selbstssicherungen (z.B. Klettersteig), fortlaufenden oder kontinuierlichen Systemen und Fremdsicherungssystemen.

Heutzutage findet man die klassischen Selbsicherungssysteme eigentlich nur noch in Teamparcours oder Hochseilgärten, mit einer sehr personell individuellen Betreuung. Fremdsicherungssysteme werden vorallem in Top Rope Anlagen eingesetzt, bei der/die Kletterer von je mindestens einer weiteren Person gesichert werden.

Fortlaufende oder kontinuierliche Systeme werden mehr und mehr in Kletterparks installiert, wobei hier zwischen sogenannten korrespondierenden Karabienersystemen (z.B. SSB Safe-Link der Fa. Bornack und Smart-Belay der Fa. Edelrid) und durchgängigen Systemen, wie z.B. dem 'saferoller' der Fa. Kanopeo unterschieden wird.

In unseren intensiven Beratungsgesprächen weisen wir Sie auf die Vor- und Nachteile des jeweiligen ( auch hier nicht aufgeführten) Sicherungssystems und empfehlen Ihnen, je nach Ausrichtung auf die gewünschte(n) Zielruppe(n) und Design der Anlage(n) das passende System.

 

Verschiedene von uns ausgesuchte, bisher verbaute und empfohlene Sicherungsysteme:

'saferoller' - swiss made (Fa. Kanopeo)

Informationen für Parkeigentümer

  • Die höchste Sicherheitsstufe
  •  stark reduzierte Anforderungen an Instruktion und Überwachung
  • Erlaubt Besucher jeden Alters und vergrössert so den Kundenkreis
  • Erhöhte Parkkapazität dank fliessender Übergänge (keine Handgriffe auf den Plattformen)
  • Signifikant reduzierte, wiederkehrende operative Kosten erhöhen die Rentabilität
  • Kurze „Pay Back“- Periode
  • Beste Vorbereitung für verschärfte behördliche Sicherheitsvorschriften

Informationen für Besucher: 

 

 'smart-belay' (Fa. Edelrid)

Funktionsweise:

...ist ein System miteinander kommunizierender Rollenkarabiner - ist der eine Karabiner offen, so erkennt der andere Karabiner das, und blockiert bei produktgerechter Anwendung den Öffnungsmechanismus so lange, bis der erste Karabiner wieder auf dem Sicherheitsseil eingehängt und verriegelt ist. Erst dann kann bei ordnungsgemäßer Anwendung der andere Karabiner umgehängt werden. Ein versehentliches Komplettaushängen ist bei ordnungsgemäßem Gebrauch praktisch nicht möglich. 

Vorteil: 

  • mehr Sicherheit für die Besucher, weniger Risiko für die Betreiber.
  • Die Rollen im Karabiner sorgen zudem für ein verschleißarmes Mitführen des Selbstsicherungssystems und ersetzen sog. Doppelrollen.
  • Die herausragende Ergonomie des Smart Belays erlaubt auch Kinderhänden eine einfache Bedienung. 

Für dieses revolutionäre Konzept im Selbstsicherungsbereich wurde das Smart Belay als innovatives Produkt 2008 mit dem OutDoor Industry Award ausgezeichnet.

 

'SSB Safe-Link' (Fa. Bornack)

...die Funktionsweise und Vorteile des Sicherungssystem sind ähnlich dem des oben beschriebenen 'smart-belay', maßgebliche Unterschiede werden auf der Internetseite der Fa. Bornack oder im persönlichen Gespräch erläutert.

 

NEWS

Interalpin 2013

OutDoor 2013 - Unsere Bau-Experten in Friedrichshafen!

Die VIV GmbH | Anlagenbau Bau-Experten sind ab dem 11. Juli bis zum 14. Juli in Friedrichshafen.

Auch bei der 20. Ausgabe der OutDoor sind unsere Experten für Sie vor Ort und informieren Sie über unsere neuesten Produkte und Innovationen.

Kommen Sie vorbei am Stand unseres Partners A-Qbic (Freigelände FG-B8/3), dort stehen unsere Experten für ein interessantes und informatives Gespräch jeder Zeit bereit.

 

NEWS

Adventure Race Schwarzwald

Die VIV GmbH stellt auch in diesem Jahr beim Adventure Race Schwarzwald das Highlight der Adventure-Elemente für das Rennen: Die Teilnehmer queren, während ihres herausvordernen Rennen, mit einem 130 m langen Mobiler Flying Fox das Tal. Anmeldung und mehr unter http://www.adventure-race.org  

 

Seit 1994 und als einer der ersten professionellen Erbauer von Hochseilanlagen, entwickeln und bauen wir innovative Waldseilgärten, freistehende Kletteranlagen, Teamparcours und seit 5 Jahren marktführend Indoor-Kletterparks .  

Dies gelingt, weil wir mehr tun, als "nur" Anlagen zu bauen.  

Erfahrung, ausgefallene Ideen und Konzeptionen, IHRE Wunschvorstellungen, Liebe zum Detail und ... ein ganz spezieller Augenmerk auf 'Rund-um' Serviceleistungen sind Grundpfeiler unserer Philosophie. 

Es ist uns ein Anliegen, IHRE Anlage als Unikat zu entwickeln und zu erstellen, damit Sie sich als Bauherr und/oder Betreiber wie auch Ihre Gäste, auch über das Eröffnungsjahr hinaus, noch damit identifizieren können und Freude daran finden. 

Wenn Sie den richtigen Partner für die Entwicklung und den Bau einer solchen einzigartigen Anlage suchen, sind Sie bei uns richtig. 


Ihr Ansprechpartner

Axel Mueller-Hepburn
anlagenbau@viv-gmbh.de
+49 (0)761 45 62 62 95

Inhalt Spalte 3